Suche
Handwerkskammer Dortmund
 

Herzlich Willkommen bei der Handwerkskammer Dortmund

Messen in Deutschland

Die Teilnahme an einer Messe ist oft mit hohen Kosten und Eigenleistungen verbunden. Deshalb ist es wichtig, dass der Entscheidung zum Messeauftritt eine gute Organisation folgt, damit die Investition auch Erfolg bringt. Die Beratung der Handwerkskammer Dortmund zu regionalen und internationalen Messen umfasst  Besucher- und Ausstelleranalysen. Auf dieser Basis besprechen wir mit Ihnen die Bedeutung einer Messeteilnahme für Ihr Geschäft. Diese trifft auch für die Teilnahme an Gemeinschaftsständen zu.

Dabei unterstützt Sie die Handwerkskammer bei folgenden Aufgaben:

  • Messeanmeldung, die insbesondere bei internationalen Messen häufig erklärungsbedürftig ist
  • Erarbeitung eines Ablaufplans zur Gesamtorganisation
  • Standplanung/-gestaltung
  • Vorbereitung des Verkaufs(-personals)
  • Standorganisation (Personal, Bewirtung, Kommunikation)
  • Messeerfolgskontrolle (Auswertung der Gespräche, Nacharbeit der Kontakte, Kostenanalyse)

 

Messekalender 2014

 

Messeprogramm für junge innovative Unternehmen: Untersützung durch das Bundeswirtschaftsministerium 

Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt junge innovative Unternehmen bei der Vermarktung ihrer innovativen Produkte innerhalb Deutschlands. Finanziell unterstützt wird die Messeteilnahme auf organisierten Gemeinschaftsständen auf internationalen Leitmessen in Deutschland. Die Förderung können rechtlich selbstständige junge innovative Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen in Anspruch nehmen, die

  • ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben,
  • die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (50 Mitarbeiter und Jahresbilanzsumme oder Jahresumsatz von höchstens 10 Mio. Euro) erfüllen
  • und jünger als 10 Jahre alt sind.

 

Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau. Von diesen förderfähigen Kosten trägt das Unternehmen einen Eigenanteil von 30 oder 40 Prozent.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Messe im Rahmen des Förderprogramms sowie bei der Antragstellung. Bitte kontaktieren Sie uns.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter dem folgenden Link:
http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/messeprogramm_junge_innovative_unternehmen/index.html

  

Kontakt:

 

Dipl.-Kfm. Norbert Lukschütz

Tel.: 0231 5493-411

Fax: 0231 5493-425

E-Mail: norbert.lukschuetz@hwk-do.de

 

 

 

 


StudAss. Gabriele Röder-Wolff

Tel.: 0231 5493-406

Fax: 0231 5493-420

E-Mail: gabriele.roeder-wolff@hwk-do.de

Service im Überblick
DHB informiert mit seiner Gesamtauflage von über 295.000 Exemplaren nahezu jeden dritten Handwerks- betrieb in Deutschland.

© Handwerkskammer Dortmund