Suche
Handwerkskammer Dortmund
 

Herzlich Willkommen bei der Handwerkskammer Dortmund

Informationen für unsere Mitglieder zum Handwerkskammer- und Ausbildungsbeitrag

 

Die Mitgliedsbetriebe der Kammer Dortmund werden zu Beginn eines jeden Jahres zu einem Handwerkskammerbeitrag und einem Ausbildungsbeitrag veranlagt.

Die dazugehörigen Beitragsmaßstäbe (Beitragspflicht und Höhe der Beiträge) werden von der Vollversammlung der Handwerkskammer und der obersten Landesbehörde festgesetzt.

 

Der Handwerkskammerbeitrag dient dazu, die Kosten zu decken, die durch die Tätigkeiten der Handwerkskammer entstehen und nicht anderweitig durch Gebühren oder andere Einnahmen gedeckt werden können. Der Ausbildungsbeitrag wird an die Träger weitergeleitet, um die Kosten für die überbetrieblichen Unterweisungen der Auszubildenden zu finanzieren; dabei ist es unerheblich, ob ein Betrieb tatsächlich ausbildet oder nicht!

 

Die Einzelheiten der Veranlagung ergeben sich aus dem jeweiligen Beitragsbescheid, der in der Regel im Februar (Handwerkskammerbeitrag) und April (Ausbildungsbeitrag) zugestellt wird

 

Zum Download

Sepa-Basis_Lastriftmandat.pdf

Sepa-Basis Lastriftmandat

2014_Beitragsfestsetzung_HWK.pdf

2014 Beitragsfestsetzung HWK

Beitragsfestsetzung_2013.pdf

Beitragsfestsetzung 2013

Beitragsfestsetzung_2012.pdf

Beitragsfestsetzung 2012

Beitragsordnung.pdf

Beitragsordnung

Festsetzung_Ausbildungsbeitrag_2013.pdf

Festsetzung Ausbildungsbeitrag 2013

Festsetzung_Ausbildungsbeitrag_2012.pdf

Festsetzung Ausbildungsbeitrag 2012

Rechtsvorschriften_Ausbildungsbeitrag.pdf

Rechtsvorschriften Ausbildungsbeitrag

 

 

Kontakt

Doris Edelmeier

Tel.: 0231 5493–310

Fax: 0231 5493-314

 

 

Roswita Kniep

Tel.: 0231 5493–248

Fax: 0231 5493-314

Service im Überblick
Handwerk.de Infografik: Können bringt uns weiter
DHB informiert mit seiner Gesamtauflage von über 295.000 Exemplaren nahezu jeden dritten Handwerks- betrieb in Deutschland.

© Handwerkskammer Dortmund